<<  [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] ... [14] >>

Helfen Sie unseren Amseln!
von Reiner Leonhardt am 24.10.2011 um 11:10
Was jeder Einzelne für die Tiere tun kann
Angesichts des flächenhaften Verschwindens der Amseln in Süddeutschland aufgrund des Ausbruchs von Usutu-Viren fragen sich viele Menschen, wie man der Art helfen und ihre regional stark dezimierten Bestände unterstützen kann. Amseln waren früher scheue Waldbewohner. Als mittlerweile klassischer Garten- und Stadtvogel bieten sich Möglichkeiten, den Amseln gute Startbedingungen für eine Bestandserholung zu schaffen.

http://baden-wuerttemberg.nabu.de/ti...virus/14194.html
(mehr... | 417x Gelesen | 0 Kommentare | Kommentar schreiben)




Die Dohle ist „Vogel des Jahres 2012“
von Reiner Leonhardt am 24.10.2011 um 11:08
Der Lebensraum des intelligenten Singvogels muss geschützt werden
Der NABU und der Landesbund für Vogelschutz, NABU-Partner in Bayern, haben die Dohle (Coloeus monedula) zum „Vogel des Jahres 2012“ gekürt. Denn trotz ihrer Anpassungsfähigkeit findet die Dohle immer weniger Nistmöglichkeiten. Die vielseitigen Stimmtalente stehen bereits in mehreren Bundesländern auf der Roten Liste der gefährdeten Arten oder auf der Vorwarnliste.

http://www.nabu.de/aktionenundprojek...ungen/14230.html
(mehr... | 399x Gelesen | 0 Kommentare | Kommentar schreiben)




Wählen Sie das schönste Naturwunder Deutschlands
von Reiner Leonhardt am 15.07.2011 um 11:33
Die Heinz Sielmann Stiftung und Europarc Deutschland suchen Deutschlands schönstes Naturwunder. Zwischen 24. Juni und 12. September 2011 stehen 24 beeindruckende deutsche Wasser­landschaften aus den Nationalen Naturlandschaften zur Wahl.

Wasser ist eine elementare Voraussetzung für das Leben auf der Erde. Es ist Lebensspender und Lebensraum, gestaltet das Wetter und Klima und dient als Ort der Erholung.

Begeben Sie sich auf eine beeindruckende Reise durch die Wasserlandschaften Deutschlands und wählen Sie Ihr Naturwunder.

Naturwunder-Gewinnspiel

Möchten Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen und eine Reise für zwei Personen in die Siegerregion und weitere attraktive Preise gewinnen? Dann tragen Sie nach Abgabe Ihrer Wertung einfach Ihre E-Mail-Adresse in das vorgegebene Feld ein.

http://www.sielmann-stiftung.de/natu...wsletter-07-2011
(mehr... | 387x Gelesen | 0 Kommentare | Kommentar schreiben)




Wir bitten alle Verbandsmitglieder um Hilfe
von Reiner Leonhardt am 20.06.2011 um 07:09
Diese Mail habe ich letzte Woche bekommen. Ich bitte alle Mitglieder um Hilfe.

Sehr geehrter Herr Reiner Leonhardt,

Mein Name ist Anja Langer, ich bin freischaffende Künstlerin in Berlin und Dresden lebend und arbeitend.
Im Internet bin ich auf die Waldvogelverbände aufmerksam geworden.

Momentan arbeite ich an großen Papierarbeiten die sich mit dem Reichtum und Schönheit der Natur auseinander setzen.
Für eine Wandarbeit suche ich dringend ca. dreißig schwarze Vogelfedern.

Dabei habe ich an Rabenvögel (Rabenkrähe, Elster, Nebelkrähe, Dohle
etc.) gedacht, da die Federn eine mindest Länge ab 10cm besitzen sollten.

Nun hoffe ich das Sie mir, dank ihres Erfahrungsschatzes weiterhelfen können bei meiner Suche fündig zu werden.

Kennen sie eine Möglichkeit solche Federn zu erhalten.?

Für einen Hinweis, eine Internetadresse oder Kontaktperson wäre ich ihnen sehr dankbar!

mit freundlichen Grüßen,
Anja Langer

Danke für Eure Hilfe.
(mehr... | 395x Gelesen | 0 Kommentare | Kommentar schreiben)




Information vom BNA
von Reiner Leonhardt am 01.06.2011 um 10:19
BNA geht unter neuer Leitung die kommenden zwei Jahre an - trotz mancher Schwierigkeiten wurde viel erreicht

Nach acht Jahren geht beim Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz eine Ära zu Ende. Der langjährige Präsident, Staatsminister a.D. Bernd Schmidbauer, stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl. Einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt wurde Walter Grau, der nicht nur Gründungsmitglied des BNA ist, sondern auch seit der Verbandsgründung im Jahr 1985 dem Präsidium als Vizepräsident angehört. Damit und mit der Wahl des schon bisher amtierenden Vizepräsidenten Udo Elster und der neuen, der Heimtierhaltung gleichfalls seit Jahrzehnten auf das Engste verbundenen Präsidiumsmitglieder Dr. Marcellus Bürkle und Kurt Landes ist der nahtlose Übergang in eine neue Ära gesichert.
Die vergangenen zwei Jahre waren geprägt von Änderungen. Artenschutzrechtliche Regelungen machen den Tierhaltern zwar nach wie vor viel Arbeit; im Gegensatz zu den 80er- und 90er-Jahren ist durch sie die Haltung und Zucht von Wildtieren in menschlicher Obhut aber nicht mehr grundlegend gefährdet. Dies hat, so Geschäftsführer Lorenz Haut, bei mancher Mitgliedsvereinigung zur "BNA-Verbandsmüdigkeit" geführt mit der Folge, dass es zu zahlreichen Austritten kam. Haut appellierte an die Tierhalter, sich weiterhin für den BNA stark zu machen: Nicht nur im Artenschutzbereich, sondern auch im Bereich des Tierschutzes sei viel zu tun; so habe der BNA beispielsweise im Bereich der Tierbörsen viel erreichen können und ein von manchen Gruppierungen gefordertes Verbot verhindern, andererseits aber auch eine tierschutzgerechte Präsentation der angebotenen Tiere deutlich fördern können. Auch im Bereich der Fortbildung von Zoofachhändlern zur Erlangung der gesetzlich vorgeschriebenen Sachkundenachweise sei der BNA weiterhin bundesweit führend.
Der BNA wird sich auch weiterhin mit aller Kraft für die Belange des Tier- und Artenschutzes einsetzen und dafür Sorge tragen, dass das für eine verantwortungsvolle Tierhaltung notwendige Fachwissen vermittelt wird.

Für den BNA: Dietrich Rössel
(mehr... | 635x Gelesen | 0 Kommentare | Kommentar schreiben)


<<  [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] ... [14] >>



Volltextsuche:
Suchwort:


Administration


Newsscript, v1.2
© Coder-World.de, 2001-2007 (Stefanos)