Zurück zur Startseite



Wetter im August, im Erzgebirge 2010
von Reiner Leonhardt am 01.09.2010 um 12:21
explodiert wenn man über das Wetter im August schreiben soll, fällt mir eigentlich nichts ein, außer „schei…..“. Das ist auch ein Grund warum ich mich diesen Monat nicht an diesen Bericht rann gefunden habe.
Wir sind uns sicher einig, dass man von Sommer nicht reden kann. Die Temperaturen zeigen es ja recht deutlich. Wenn der MDR meldet, das Land Sachsen war, mit 282 Liter / m², im August die feuchteste Ecke von Deutschland, spricht das auch für sich. Es ist eigentlich wie jedes Jahr einmal ist der Juli gut, einmal der August, aber an so einen August kann sich eigentlich niemand erinnern. Ich habe auch keine Lust weiter dieses zu kommentieren. Ich hoffe auf einen schönen Herbst.

Gruß Leo

Wetterübersicht August: http://www.voegel-sachsen.de/downloa...tter_2010-08.pdf
(461x Gelesen | 0 Kommentare | Kommentar schreiben)


<<  [1]  >>
0 Kommentare zu dieser News: (Reihenfolge umkehren)
<<  [1]  >>


Kommentar schreiben:
Diskutieren Sie über diese News. Sie haben vielleicht eine Meinung oder Erklärung zu dieser News? Dann schreiben sie es einfach. Felder in ROT sind Pflicht.
Username:
E-Mail:
Kommentar:



Grafikcode:   (Neues Bild laden)
 

Administration


Newsscript, v1.2
© Coder-World.de, 2001-2007 (Stefanos)